JesulobDe Beitragsbild Poesie - Gnade Deiner Zeit
Gedichte,  Lyrik,  Poesie

Gnade Deiner Zeit

Die Gnade Deiner Zeit auf Erden
hat mich bald mit Dir vereint,
um jenes Licht in mir zu werden,
worüber man am Kreuz geweint,
als es verging, um umso heller
in die Dunkelheit zu scheinen,
wo Tod regiert im Erdenkeller
und Seelen um die Menschen weinen.

So gibt es Hoffnung auf das Leben,
geboren durch des Schmerzes Dorn,
den Du ertragen, mir zu geben
das Schild vor Deines Vaters Zorn,
um neu geboren aufzustehn,
o Himmelreich, ich bin dir nah,
mit Dir, mein Heil, als Licht zu gehn,
so hell, wie ich’s zuvor nie sah.

Lass mich nun loben Deine Werke,
Herr, mein Christus, alle Zeit,
Du bist mein Mut und meine Stärke,
Du hältst Dich stets für mich bereit,
dass mein Heil in Dir sich findet
und ich mich dir allein vergeb,
mein Glaube tief in mir sich gründet
und ich zu Deiner Ehre leb.