JesulobDe Beitragsbild Poesie - Himmelreich
Gedichte

Himmelreich

Du Himmelreich, wie bist du weit,
verborgen liegst bei unserm Gott
hast Raum für Seelen aller Zeit
in Ewigkeit der schönste Ort.

Wenn wir verlassen diese Welt
und haben an Dich, Gott, geglaubt,
taten, was nur Dir gefällt,
bist Du der Christus, unser Haupt.

Wir danken Dir, Du unsre Kraft,
um unser Leben zu bestehn,
ein jeder es durch Dich nur schafft,
am Lebensend zu Dir zu gehn.

Entfernt der Wirren dieser Erde
sehen wir uns dann am Thron,
dass es für uns als Seelen werde
himmlisch als des Vaters Lohn.