JesulobDe Beitragsbild Poesie - In Seiner Weise
Gedichte,  Lyrik,  Poesie

In Seiner Weise

Unter den Füßen reiben Steine, liegen lose auf dem Weg,
der Schritte viel, bin ich alleine, zurück ich jene Strecke leg,
die mir geboten, heut zu gehen, nicht morgen und nicht irgendwann,
um Jesu Wahrheit bald zu sehen, nur die allein mich retten kann,
in einer Zeit der steten Suche nach mir und meines Lebens Sinn,
bin ich allein, doch bin es nicht, in Seinem Schoß ich sicher bin,
und Frieden habe in der Welt, mit dem mir Gott die Zeit verschafft,
Er mich auf meine Füße stellt, mir Glauben gibt an Seine Kraft,
mit dem ich Ihm jetzt folgen will, mit Beten und mit steten Werk;
war es des Weges doch so still, stehe ich nun auf dem Berg
und überschau des Lebens Reise, zünde sieben Lichter an,
und lebe so in Seiner Weise, in der ich jeden lieben kann.