JesulobDe Beitragsbild Poesie - Morgengebet
Gedichte

Morgengebet

Ich danke Dir, Herr, für die Gnade,
mich heute Morgen zu begrüßen,
bevor ich mich mit Schuld belade,
möchte jetzt schon dafür büßen;
voller Demut ich Dich bitte,
vergib mir meine Fleischeslust,
bleib stets in meiner Stunden Mitte,
hilf mir, Herr, dass ich bewusst
nach Dir suche, Dich erhebe,
bei allem Tun Dein Geist mich führt
und ich Dein Licht nach außen lebe,
dass jeder Deine Nähe spürt;
fleh ich zu Dir in meiner Scham
erneut als jeden Tages Wort,
ohne Dich bin ich so arm,
Herr, nimm meine Zweifel fort,
die als Pflänzlein dieser Erde
sprießen zwischen gutem Korn,
damit mein Glaube fruchtbar werde;
verschone mich vor Deinem Zorn.